Technische Daten der SCHWEBE-Großraum-Yachten

Yacht-
Abmessungen:
Typ 15,5 SD Typ 19,5 SD Typ 24 SD
1 Pendendes-Kajütteil, Länge 13,50 m 17,50 m 21,00 m
2 Pendelndes-Kajütteil, Breite 5,50 m 7,50 m 10,50 m
4 Kompl. Katamaran, Länge ü.a. 15,50 m 19,50 m 24,00 m
5 Kompl. Katamaran, Breite ü.a 6,40 m 12,00 m 10,00 m
Tiefgang 0,80 m 1,30 m 1,80 m
Nutzbare Decks-Flächen:
6 Oberdeck 71 m2 116 m2 205 m2
7 Decks Fläche (Bug u.achtern) 11 m2 18 m2 30 m2
8 Fläche aller Kabinen: 69 m2 108 m2 195 m2
9 Anzahl der Kabinen: 4=Eigner 1; plus 2
Gäste plus Messe
Nach Wunsch Nach Wunsch
Tank - Inhalte:
10 Süßwasser (waschen/duschen) 500 L 800 L 900 L
11 Trinkwasser (trinken/kochen) 100 L 140 L 200 L
12 Grauwasser (Wasch-Abwasser) 500 L 800 L 900 L
13 Blackwasser (WC-Abwasser) 200 L 240 L 300 L
14 Diesel 500 L 700 L 900 L
15 Fahrstrecke in sm mit
Tankinhalt bei 12 kn Fahrt
Betten: 4 Nach Wunsch Nach Wunsch
16 Notbetten: 2 " "
17 Duschbad: 4 6 6
18 WC: 3 4 6
19 Badeduschen an Deck: 3 4 6
20 Motoren Leistung: 2 x 150 kW 2 x 175 kW 2 x 220 kW
21 Motoren Fabrikat: Volvo Volvo Volvo
22 Yacht-Gewicht, fahrbereit : ca. 12,5 to ca. 16 to ca. 21 to

Änderungen im Sinne des techn. Fortschrittes bleiben vorbehalten. Verbindlich sind die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Daten, Werte, Abmessungen, Gewichte und erläuterten Ausführungen.

Stand: Dezember 2016, K.I.


PREISLISTE für Schwebe-Großraumyachten (Dez. 2016)

Lieferumfang der fahrfertigen Yacht,
einschließlich dieser Spezial-Komponenten
Nr. 1 – 6, der Innenausbau Standard )** .
(Siehe auch ausführliche Bau-Beschreibung)
Typ 15,5 SD)*
Preis in €
(plus tax)
Typ 19,5 SD )*
Preis in €
(plus tax)
Typ 24 SD )*
Preis in €
(plus tax)
1 Anti-Schaukeltechnik, arrettierbar enthalten enthalten enthalten

Vier UW-Propeller für die punktuelle
Drehung der Yacht = Manövrierfähigkeit
" "
"
3 Auf dem Sonnendeck Küchenzeile, Tisch mit
8 Stühlen, 2. Commandersitz, Sonnensegel.
" " "
4 3 autom. Suchscheinwerfer an Bug u.Heck " " "
5 Mobile Videokamera am Heck " " "
6 10 UW-Scheinwerfer an den Rümpfen " " "
Endpreis ab Werft ANTALYA, plus Steuer 920 TSD € 1.480 TSD € 2.650 TSD €
Zusätzliche Leistungen und Lieferungen
sind gegen diese Aufpreise möglich:
Für
Typ 15,5 SD
Für
Typ 19,5 SD
Für
Typ 24 SD
a. Individueller Kabinen-Grundriss,
Innenausbau Exklusiv nach Wünschen
des Eigners
Individuelles
Preis-Angebot
TSD €
Preis
individuell
TSD €
Preis
individuell
TSD €
b. Zweite Anker-Winsch mit Geschirr am Heck. 7 9 15
c. Internetanschluss an Bord. 4 4 4
d. Handy-Zugang zur Bord-Video-Checkkamera. 6 6 6
e. Atemluftkompressor für Sporttaucher
mit Füllstation für drei Füllungen gleichzeitig.
14 14 14
f. Beiboot für 4 (6) Personen mit Elektro-
Motor; „Garage“ achtern in einem der
Rümpfe mit Slip-Vorrichtung zum Wasser.
15 15 19
(6 Pers.)
g. Solarfläche auf dem Oberdeck, begehbar; für
alternative Stromversorgung plus Speicher-
Batterien und Übergabe-Station.
Ca.50 m2 plus
Batteriestationca.
18 TSD €
Ca. 65 m2 ….
ca. 24 TSD €
Ca. 85 m2 ….
ca. 31 TSD €
Alle Preise Netto plus MWST-Steuer

Erläuterungen: )* = SD/möbliertes Sonnen-Deck, ohne Kajüten. )** Standard-Kajüten-Grundriss, Siehe Typ 15,5. Für die Abwicklung eines Lieferauftrages gelten die Preise des jeweiligen, aktuellen Angebotes.







Baubeschreibung der FLOATESS-Yachten. (System Schwebeyacht)

1. Rümpfe des Katamaran: Die Rümpfe sind von Bug bis zum Heck begehbar und zur Sicherheit seeseitig mit einer 12 cm Fußleiste versehen, auf der Schiffs-Seite mit einem Handlauf. Die zwei Beiboote (Schlauchboote) befinden sich in einer Slip-Box hinten in den Rümpfen. Sie können von dort aus mittels eines elektrischen Antriebes ein- und ausgefahren werden. Hierzu wird am Rumpf-Spiegel eine Klappe für diese wasserdichte Slipbox automatisch geöffnet. Alternativ kann ein Feststoff-Beiboot mit David achtern am Oberdeck angebracht werden.

Bodenplatte aus 40 mm Leichtbau-Platten (CE-zertifiziert) plus ca. 10 mm Glasfaser-Matten mit Epoxidharz aufgetragen.

Seitenwände der Rümpfe aus gleichem Material, 25 mm plus 5 mm dick. Der Innenraum der Rümpfe ist bis ca. 200 mm über der Wasserlinie (CWL) ausgeschäumt. Ausnahme der Motorraum, hier ist die Wandstärke 50 mm plus 30 mm Schall-Isolierung.

Kielbalken: Der Typ 11,5 hat einen Kielbalken aus mehrlagigem Leichtbauplatten-Material plus Mehrfachbeschichtung Glasfaser-Matten plus Epoxidharz. Alle weiteren Typen haben einen Kielbalken aus Aluminium-Profilen mit einem Querschnitt bis zu 400 x 300 mm Profil-Abmessung.

Unterwasser-Scheinwerfer: An den beiden Außenwänden der Rümpfe sind je 5 UW-Scheinwerfer angebracht. Sie dienen der Dekoration bei Dunkelheit im Hafen, zur Orientierung bei Nacht-Tauchgängen, aber auch für einen leichten und ertragreichen Fischfang.

Bug-Panzerung MP: Im Bugbereich ist am Boden eine Chromstahl-Bodenplatte auf 2,5 m Länge angebracht. Dadurch kann ohne eine Beschädigung des Rumpf-Bodens auch auf steinigen Grund das Vorschiff auf das Ufer aufgesetzt werden.

Flutung -Tanks MP: Sie unterstützen die Maßnahme, auf den Ufer aufzusetzen und die Yacht wieder zurück in den frei schwimmenden Zustand zu bringen (hier eine nähere Erläuterung des Vorgangs). Diese Tanks sind im Bug und im Heck der Rümpfe eingebaut. Diese Technik dient auch zum sicheren trocken fallen in Tidengewässern. Diese Flutungsmaßnahmen werden automatisch durch Pumpen gesteuert.

Yacht Versetzung quer zur Kielrichtung: Zum Anlegen am Kay/Steg bei Platzmangel kann diese Versetzt-Technik durch einen Schub quer zur Geradeausfahrt die Yacht an den Anlege-Platz bringen. Ebenfalls kann mit dieser Technik die Yacht auf dem Punkt gewendet/gedreht werden. Produkt: 2 x EXTURN-Duplex, Typ 600 W.

2. Verbindungsrahmen (Brückenrahmen): der Rümpfe: Aluminium-Profile, verschweißt.

3. Kabinen-Aufbau: Die Kern-Konstruktion ist aus Aluminium-Profilen. Die Böden und die Zwischen-Wände aus Leichtbauplatten mit Epoxidbeschichtung. Die Außenhaut aus 6 mm Leichtbau-material (CE-zertifiziert). Auf beiden Seiten 2 Lagen Glasfaser Matten plus Epoxidharz. Decks-Belag aus Kork, Reling aus Chromstahl.

4. Antischaukel-Mechanik, MP: Sie kompensiert bis zu 90% der lästigen Schaukelbewegungen bei starkem Seegang. Bauteile aus Chrom-Stahl. Pendel-Kugellager mit Teflon Laufrollen.

5. Kajüten und Verkehrsfläche an Bord: Die Kajüt-Anordnung und Größe sind Standard (siehe Prospekt und Web.). Wünscht der Interessent einen zusätzlichen Kajütaufbau auf dem Oberdeck (Siehe Programmübersicht), oder den Standard-Grundriss geändert (andere Raumgrößen), kann er seine Kajüte-Aufteilung wählen. Das Kajütdach der zusätzlichen Kajüten auf dem Oberdeck kann als Fly-bridge gestaltet werden. Verkehrsflächen: Standard ist eine Treppe vom Kabinendeck zum Oberdeck. Zusätzlich kann eine zweite Treppe vom Salon (Messe) zum Oberdeck eingebaut werden (MP).

6. Handhabung der innovativen Technik: Die Antischaukel-Mechanik kann arretiert werden. Die Yacht hat dann das bekannte Fahrverhalten eines Katamarans. Alle übrigen Funktionen der innovativen Technik werden nach programmiertem Ablauf gesteuert. Manueller Eingriff in die Funktionen möglich.

7. Kabinendeck: Eigner Kabine mit TV - Soundsystem - Heizung und Klimaanlage / 2 x Gäste Kabinen mit Heizung und Klimaanlage - Soundsystem / Salon TV und Soundsystem - / zwei Steuerstände / Sitz-Essgruppe Stoff und Leder / indirekte Beleuchtung / Sonnenrollos

8. Pantry Ausrüstung: Edelstahl-Doppelspühle, Warmwasserboiler, Elektroherd mit Grill, Mikrowelle, Geschirrspüler, Kühlschrank, Tiefkühleschrank, Espressogerät, Obstpresse, Geschirr und Besteck für 10 Personen, Töpfe und Pfannen, Geschirrspüler

9. Technik an Bord: 2 x Bugstrahlruder, 2 Generatoren je 6 kw bzw. nach Bedarf des jeweiligen Yacht-Typs,,/ Batterien mit Ladegerät und Landeanschluss / Entsalzungsanlage 200 Liter/24 Std. I Atemluftkompressor 120 l/Min.220 bar mit 2 x 10-l-Tauchflaschen / Heizung - und Klimaanlage / 4 Boiler 40L. Gangway auf den Rümpfen von Bug bis Heck/ elektr. Ankerwinsch mit 4 Anker und 2 x 40 Meter Kette / Dusche an der Badeplattform am Heck / Heckgarage (Slip box) für 2 Beiboote 2,60 m. Außenborder Benzin 9 PS und/oder Elektroantrieb. Dusche auf dem Sonnendeck / Rettungsinsel für 6 Pers. / 6 Feuerlöscher / 8. Rettungswesten mit Lifebelt / Druckwasseranlage / Deckswaschanlage / TV-Antenne / ZTV in der Messe / Antifouling / Ventilatoren in der Messe, Rauchmelder in allen Kabinen, Sanitätsschrank.

10. Komplette nautische Navigation, so. wie sie von den Zertifizierung-Gesellschaften empfohlen wird. Auf Wunsch senden wir Ihnen die umfangreiche Ausrüstungsliste.

Erläuterung: Alle Abschnitte ohne MP gehören zum Standard, MP-Positionen gegen Mehrpreis. Siehe Yacht-Preisliste, MP-Positionen Abmessungen und Gewichte können von diesen Zahlen abweichen. Änderungen im Sinne des technischen Fortschrittes bleiben vorbehalten.

Baubeschreibung des Standard-Innenausbau.

Sanitäre Objekte: Alle Objekte in weißem Keramik oder Leichtbaumaterial. Armaturen in solider Bauart, Messing verchromt. Spiegel und andere Assessors in erster Qualität. Duschbad und WC hell gefliest. Zur Ihrer Auswahl legen wir Ihnen 3 Fliesen-Muster vor.

Einbaumöbel in den Kabinen: Handtücher-Regale und Schränke aus feuchtigkeits-beständigem Material. Beschläge aus Messing massiv. Wie legen Ihnen zu Ihrer Auswahl drei verschieden Furnier-Arten vor. Bodenbelag Velours, wasser-abweisend. Im Gang von der Messe zur Eigner Kabine und in der Messe im Vorschiff Teakstab-Bodenbelag, braun, weiße Fugen. Für das Design der Kabinen-Innenwände und der Wand des Ganges bis zur Eigner Kabine legen wir Ihnen ebenfalls 3 Muster zur Auswahl vor. Zweifach komplette Bettwäsche, Kissen Tischdecken, Handtücher und Daun-Decken. Drei Staubsauger.

Beleuchtungskörper: Material Messing oder Kunststoff. Auch hier können sie auswählen aus verschiedenen Vorschlägen.

Musikanlage, TV: Jede Kabine hat eine eigene Musikanlage zum Abspielen von CD’s und USB-Sticks sowie Radio. In der Messe vorne befindet sich eine TV-Anlage mit extra großem Monitor.

Küche bzw. Pantry: Siehe Beschreibung der Ausrüstung Pantry, Punkt 8 unter BAUBESCHREIBUNG. Küchentechnik SIEMENS oder MIELE, nach Ihrer Wahl.